Energiefreiheit: Lohnt sich eine Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach?

Für Privatpersonen gibt es verschiedene Möglichkeiten, erneuerbare, grüne Energie zu beziehen. Der erste Schritt in Richtung nachhaltigem Stromverbrauch ist dabei der Wechsel auf grünen Strom, der beispielsweise aus Sonnen- oder Windkraft entsteht. Wer einen Schritt weiter geht, der kann autonom und 100 Prozent unabhängig Strom erzeugen und nutzen – und zwar auf dem eigenen Dach. Ob sich die PV-Anlage für Ihr Zuhause lohnt, lässt sich mit dem PV-Check der WVV schnell und einfach berechnen.

Mit der Erzeugung eigener Sonnenenergie tragen Sie zur Energiewende bei. Foto: ©KB3 - stock.adobe.com
Mit der Erzeugung eigener Sonnenenergie tragen Sie zur Energiewende bei. Foto: ©KB3 – stock.adobe.com

Was sind die Vorteile einer PV-Anlage auf dem eigenen Dach?

Die Idee, sich eine Solaranlage auf dem Eigenheim installieren zu lassen schwirrt dem ein oder anderen schon länger im Kopf herum. Mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach ist ein unabhängiges und umweltbewusstes Erzeugen und Nutzen eigener Solarenergie möglich. Damit ergeben sich für Privatleute zahlreiche Vorteile: 

  • 365 Tage im Jahr unabhängig von Strompreisen
  • 100 Prozent kostenloser Ökostrom aus eigener Erzeugung
  • Vergütungsmöglichkeit für eingesparten, nicht genutzten Strom 
  • Wertsteigerung für Ihre Immobilie
  • 500 Euro Zuschuss beim Kauf einer PV-Anlage mit Batteriespeicher von der WVV

Weitere Vorteile der PV-Anlage lesen Sie hier: wvv.de/energiefreiheit 

Eigenen Ökostrom erzeugen & vielfältig nutzen

Je mehr des benötigten Stroms aus eigener Erzeugung stammt, desto höher wird Ihr Autarkiegrad. Dieser beschreibt, wie unabhängig vom Energiepreis Sie in Ihrem Eigenheim Energie nutzen. Den selbst erzeugten Ökostrom können Sie dabei nicht nur für Licht oder Elektronik im Eigenheim einsetzen, sondern gleichzeitig auch für E-Mobile. 

Wer nicht nur unabhängig von Strompreisen, sondern auch von steigenden Benzinpreisen sein will, der hat außerdem die Option, auf Elektromobilität umzusteigen. Aufladen kann man das E-Auto dank der PV-Anlage auf dem Dach und einer Ladestation in der Garage mit eigenem Ökostrom. Mehr zum Thema Elektromobilität erfahren Sie unter wvv.de/emobil

Die optimale Kombination: PV-Anlage & Speicher

Die WVV bietet mit Photovoltaikmodulen und Batteriespeichern eine rentable Möglichkeit, unabhängig von Strompreisen eigenen Strom erzeugen und zwischenspeichern zu können. Dabei ist die Kombination von PV-Anlage und Speicher die optimale Lösung, um nachhaltig und effizient Ihre eigene Energie zu nutzen.

Eine PV-Anlage wandelt UV-Strahlung tagsüber in Energie um. Energie, die Sie in Ihrem Eigenheim jederzeit nutzen können. Strom wird über den Tag verteilt jedoch unterschiedlich stark benötigt. Die Lichter im Haus brennen üblicherweise in den Abendstunden. Gehört zum Hausstand auch ein Elektroauto, so wird dieses tendenziell über Nacht aufgeladen. Energie, die tagsüber erzeugt, aber nicht verbraucht wird, kann mithilfe eines Batteriespeichers für Abendstunden oder Regentage gespeichert werden. 

WVV PV-Check: Energiefreiheit einfach berechnen lassen

“Lohnt sich die PV-Anlage auf meinem Dach denn eigentlich?” Diese Frage steht der Installation einer PV-Anlage oftmals noch im Weg. Wer sich nicht sicher ist, ob sich die PV-Anlage auf dem eigenen Dach lohnt, kann dies mithilfe des WVV PV-Checks ganz einfach herausfinden.

Im PV-Check der WVV erhalten Sie Informationen über die Energieeinsparung, das Autarkiepotenzial und die CO2-Ersparnis, welche sich für Sie mit PV-Anlage (und Speicher) ergeben. So kann bequem und schnell von zu Hause aus jederzeit überprüft werden, wie sich die PV-Anlage auf Ihre Energiefreiheit auswirkt. 

Individuelle Lösungen für Ihr Eigenheim 

Jeder Haushalt hat einen ganz eigenen Strombedarf. Wie viele Personen leben im Haus? Wie groß ist Ihr Eigenheim? Wofür benötigen Sie den Strom, den Sie mit der PV-Anlage auf dem Dach erzeugen möchten? Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen ein individuelles und kostenloses Angebot anhand der optimalen Lösung für Ihre Bedürfnisse. 

Ihr Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns

Abmeldung erfolgreich

Schade, dass Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten.
Ihre E-Mail-Adresse wurde aus dem Verteiler gelöscht.

Nur noch ein Schritt

Um die Anmeldung zum Newsletter abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir soeben an Sie gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail in ihrem Posteingang finden, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Ihre Anmeldung zum Newsletter war erfolgreich!

Vielen Dank für Ihr Interesse.
Ab sofort bleiben sie auch per Mail bestens informiert.