Suche
Close this search box.

Aus der Vogelperspektive – die Rolle der Stabsstelle Unternehmensentwicklung

In jedem großen Unternehmen gibt es Abteilungen, bei denen man sich fragt: Was genau machen „die“ eigentlich? Denn in einem Konzern wie der WVV sind nicht bei allen Mitarbeitenden die alltäglichen Tätigkeiten so offenkundig und nachvollziehbar wie bei einer Straßenbahnfahrerin oder einem Schwimmmeister im Nautiland.

Wir machen Ihren Daumen grün!

Wenn in diesen Tagen die Frühlingsonne immer häufiger durch die Wolkendecke dringt und nach dem langen Winter allmählich Körper und Gemüt erwärmt, dann zieht es viele von uns ins Straßencafé oder in den Biergarten. Für andere wiederum beginnt nun eine besonders arbeitsreiche Zeit:

Man sieht abends, was man tagsüber geleistet hat

Vorsicht Verwechslungsgefahr! Die meisten Menschen hatten wohl schon mal mit einem Anlagenmechaniker oder einer Anlagenmechanikerin zu tun. Und dennoch dürften die wenigsten ein klares Bild dieser Berufsgruppe haben.

Ohne sie fährt keine Straba!

Die Menschen in Würzburg mit der Straßenbahn sicher und zuverlässig von A nach B bringen: Das ist der Anspruch aller, die bei der Würzburger Straßenbahn GmbH (WSB) jeden Tag aufs Neue mit ihrem Einsatz für einen reibungslosen Straßenbahnbetrieb sorgen.

Bei uns kommt keine Langeweile auf!

Für den Bereich Bautechnik sucht die WVV aktuell Verstärkung. Welche Qualifikation und welche Eigenschaften sollte man für diese Tätigkeit mitbringen? Rein formal natürlich den Abschluss als staatlich geprüfter Techniker (m/w/d) der Fachrichtung Bautechnik/Hochbau. Man sollte mit allen Leistungsphasen der HOAI vertraut sein und sich mit den baubezogenen Normen und Richtlinien auskennen.

Abmeldung erfolgreich

Schade, dass Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten.
Ihre E-Mail-Adresse wurde aus dem Verteiler gelöscht.

Nur noch ein Schritt

Um die Anmeldung zum Newsletter abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir soeben an Sie gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail in ihrem Posteingang finden, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Ihre Anmeldung zum Newsletter war erfolgreich!

Vielen Dank für Ihr Interesse.
Ab sofort bleiben sie auch per Mail bestens informiert.