Rabatt auf „Fränkische Erden“ vom Erdenmarkt

„Fränkische Pflanzerde“: Ab 120 Liter gibt es bis zum 7. Mai 15 Prozent Rabatt auf lose Ware. Bildquelle: svetlana_cherruty (Adobe Stock)

Alles neu macht der Mai – mit den „Fränkischen Erden“ gedeihen Blumen, Kräuter, Obst und Gemüse besonders gut. Ob für den Balkon, fürs Kleingewächshaus, Hochbeet oder Freiland: Der Erdenmarkt vom Kompostwerk Würzburg bietet für jeden Standort und jede Bepflanzung die passende, hochwertige Erde. Das Gute dabei: Bis einschließlich 7. Mai gibt es auf lose „Fränkische Pflanzerde“ einen Rabatt von 15 Prozent!

Es wird endlich wieder wärmer! Jetzt steigt die Lust, den Garten oder Balkon in eine bunte Blumenpracht zu verwandeln oder sich selbst mit Kräutern, Obst und Gemüse zu versorgen. Damit die Pflanzen ordentlich gedeihen, brauchen sie neben Licht, Wärme und Wasser auch die passende Erde. Monika Stöber vom Erdenmarkt gibt Tipps, welche Erde sich für welche Pflanzen am besten eignet.

„Fränkische Pflanzerde“ – Rabatt bis zum 7. Mai

Egal ob als Hobbygärtner oder im Landschaftsbau – wer stark nährstoffbedürftige Gemüsepflanzen, Erdbeeren, Stauden, aber auch Rosen pflanzen möchte, wählt am besten die „Fränkische Pflanzerde“. Durch ihren hohen Kompostanteil enthält diese Erde viele Nährstoffe und sorgt für eine gute Bodenfruchtbarkeit. Für den Gärtner bedeutet dies erheblich weniger Pflege- und Düngeaufwand. „Alle wichtigen Haupt- und Spurennährelemente sind in ausreichender Menge vorhanden. Der Kompostanteil wirkt wie ein organischer Langzeitdünger. Nachgedüngt werden muss eventuell nur mit Stickstoff. Hierfür eignen sich zum Beispiel Hornspäne“, erklärt Monika Stöber vom Erdenmarkt. Der hohe Humusgehalt sorgt zudem für eine gute Wasserspeicherfähigkeit. Geeignet ist die „Fränkische Pflanzerde“ für Hochbeete, Kleingewächshäuser, Frühbeetkästen und für das Freiland.

Es gibt sie als Sackware und als lose Ware zum Selbstabfüllen. Die Sackware ist torfreduziert, die lose Ware sogar torffrei. Die üblichen Erden enthalten bis zu 98 Prozent Torf. Deshalb sind stark torfreduzierte und torffreie Erden etwas Besonderes. Ab 120 Liter gibt es noch bis einschließlich 7. Mai 15 Prozent Rabatt auf lose Ware. „Pfandsäcke, Schaufeln und Einfüllhilfen stehen bei uns zum Selbstabfüllen bereit. Wenn Kunden mit einem PKW-Anhänger kommen, können wir diesen mit dem Radlader beladen. Bitte denken Sie daran, eine Abdeckplane mitzubringen, um die Ladung zu sichern“, so Monika Stöber.

Pflanzerde für Balkon und Haus

Damit jede Pflanze ihren optimalen Nährboden bekommt, hat der Erdenmarkt eine Vielzahl unterschiedlicher Erden entwickelt. Allein für die Bepflanzung auf Balkonen bietet er je nach Anwendungszweck drei Spezialerden an. So speichert die „Fränkische Balkon- und Kübelpflanzenerde“ besonders gut Wasser und ist für Geranien und Petunien hervorragend geeignet. Auch für nährstoffliebende Gemüsepflanzen wie Tomaten und Zucchini in Kübeln oder Kästen ist diese Erde ideal. Im Hochbeet fühlen sich Salatpflanzen mit dieser Erde besonders wohl.

Für Balkonpflanzen, die lieber im Schatten stehen oder nicht so viele Nährstoffe brauchen, ist die „Fränkische Blumenerde“ die beste Wahl. Fuchsien oder Begonien gedeihen in dieser Erde sehr gut. Auch für Grünpflanzen im Haus ist die „Blumenerde“ geeignet.

„Mein Geheimtipp ist die ,Fränkische Bio Blumen- und Pflanzerde‘. Diese torffreie Erde kann man im Haus und Garten einsetzen. Aber auch in Kübeln, Schalen oder Kästen auf Balkonen. Gemüse, Obst und Kräuter fühlen sich in dieser Erde sehr wohl“, erklärt Monika Stöber. Ihre Empfehlung: Je nachdem, wie viele Nährstoffe die gewählten Kräuter brauchen, ist es möglich, diese Erde mit ein wenig Sand oder einem Lava-Bims-Gemisch abzumagern.

Pflanzerde fürs Freiland

Für den Einsatz im Außenbereich bietet der Erdenmarkt viele unterschiedliche Erden an. So ist die „Fränkische Pflanzerde“ ideal für Frühbeete, die oberste Schicht im Hochbeet oder auch im Pflanzloch für Rosen und Prachtstauden geeignet. Wer seinen Rasen neu anlegen möchte oder einen guten Mutterbodenersatz sucht, der greift entweder zur „Fränkischen Gartenerde“ oder zur „Fränkische Gartenerde Spezial“. Die Spezialvariante ist besonders wasserhaltefähig, da sie einen hohen Bodenanteil besitzt.

Auch für den Außenbereich bietet Erdenmarkt passende Erden für eine Vielzahl von Blumen und Kräutern an. Bildquelle: Maksim Kostenko (auch Adobe Stock)

Fränkische Erden: Hohe Qualität und ökologisch nachhaltig

Die Produkte vom Erdenmarkt werden auf Basis von Grüngutkompost hergestellt. Sie sind frei von Unkraut, qualitätsgesichert und der enthaltene Kompost trägt das RAL-Gütezeichen. Die Kompostierung organischer Abfälle ist ein wichtiger Bestandteil im Stoffkreislauf der Natur: Abfälle werden in nährstoff- und humusreichen Kompost umgewandelt. Dieser lässt Pflanzen wiederum hervorragend gedeihen. Die unterschiedlichen Produktlinien vom Erdenmarkt auf Kompostbasis unterstützen verschiedene Pflanzenarten gemäß ihrer Bedürfnisse.

Monika Stöber erläutert: „Unsere Erden werden auf Basis regionaler Komposte nachhaltig produziert und sind deshalb von Natur aus reich an Nährstoffen. Mit ihnen können Pflanzenliebhaber viel Mineraldünger einsparen. Außerdem sind sie stark torfreduziert oder torffrei. So schützen wir Torfmoore und das Klima.“ Zudem sind viele Erden als lose Ware erhältlich: Das spart Verpackungsmaterial ein und die Produktion in der Region verkürzt die Transportwege.

Weitere Informationen gibt es beim Erdenmarkt vom Kompostwerk Würzburg, Kitzinger Straße 60, 97076 Würzburg, Tel. 0931 27092-0 oder im Internet unter www.wuerzburger-kompost.de

Ihr Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns

Abmeldung erfolgreich

Schade, dass Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten.
Ihre E-Mail-Adresse wurde aus dem Verteiler gelöscht.

Nur noch ein Schritt

Um die Anmeldung zum Newsletter abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir soeben an Sie gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail in ihrem Posteingang finden, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Ihre Anmeldung zum Newsletter war erfolgreich!

Vielen Dank für Ihr Interesse.
Ab sofort bleiben sie auch per Mail bestens informiert.