Ihr nächster Anschluss: weiter fahren für 9 Euro

Die Zahl 9 ist derzeit in aller Munde. Denn das 9-Euro-Ticket ist auch in Würzburg ein voller Erfolg. Deshalb schickt die WVV gleich noch eine eigene 9-Euro-Aktion hinterher: Wer jetzt am Gewinnspiel teilnimmt, sichert sich die Chance auf ein „9-Euro-Abo“ für weitere 12 Monate.

Knapp 70.000 der 9-Euro-Tickets wurden in Würzburg schon verkauft. Tag für Tag entdecken gerade die Würzburgerinnen und Würzburger, wie herrlich unkompliziert man in beziehungsweise um Würzburg ohne Auto unterwegs sein kann. So erreichen fast alle Stadtbewohnerinnen und -bewohner (99,8 Prozent) die nächste gut frequentierte Bus- oder Straba-Haltestelle mit mehr als 20 Abfahrten täglich in maximal 600 Metern. Im Vergleich zum bayernweiten Durchschnittswert von 82 Prozent ein echtes 1.-Klasse-Ergebnis!

Nach dem 9-Euro-Ticket ist vor dem "9-Euro-Abo"

Noch bis einschließlich August kann das 9-Euro-Ticket an den 70 Ticketautomaten der WVV in Würzburg sowie bei den Busfahrerinnen und Busfahrern erworben werden. Abo-Kundinnen und -Kunden profitieren natürlich ebenfalls, sie zahlen für ihr bestehendes Abo bis Ende August nur 9 Euro monatlich. Und dann? Wir
dachten uns: Wenn es am schönsten ist … kann man ja auch einfach mal weitermachen: Daher verlosen wir ab sofort 9 sagenhaft günstig Jahres-Abos
Die Gewinnerinnen und Gewinner haben damit die Möglichkeit, per Bus oder Straba in Würzburg ab September ein ganzes weiteres Jahr lang so preiswert wie nie mobil zu sein. 

Haben Sie den ÖPNV mit dem 9-Euro-Ticket schon getestet? Steigen Sie ein! Foto: WVV

Was beinhaltet das "9-Euro-Abo" genau?

Die Gewinnerinnen und Gewinner sichern sich ein „Premium-Abo persönlich“ – zahlen aber anstelle der regulären 44,50 Euro (Preisstand: 01.08.2022) eben nur 9 Euro pro Monat! Den Rest übernimmt die WVV für Sie!  Dafür können Sie in der gesamten Großwabe, also in sämtlichen Würzburger Stadtteilen sowie den Landkreisgemeinden Gerbrunn und Höchberg, beliebig oft zu allen Tages- und Nachtzeiten den ÖPNV nutzen. Das Fahrrad darf bei ausreichendem Platzangebot und geeigneten Fahrzeugen auch noch kostenlos mit an Bord.

Flexibler geht es eigentlich nicht. Oder doch?

Für alle Glückspilze, die noch „weiter raus“ wollen, beinhaltet das „9-Euro-Abo“ ein ganz besonderes Highlight: Ab 18 Uhr abends, sowie ganztags an Wochenenden, Feiertagen und während der bayerischen Schulferien gilt das Ticket im gesamten VVM-Gebiet, sprich in Stadt und Landkreis Würzburg, Kitzingen sowie Main-Spessart. Dann sind mit dem 9-Euro-Abo übrigens nicht nur seine Inhaberinnen und Inhaber, sondern auch deren Familie (einen weiteren Erwachsenen sowie alle eigenen Enkel-/Kinder) ebenso, klima- wie nervenschonend mobil.

Die WVV-Busse und Straßenbahnen bringen Sie in Würzburg jederzeit bequem und flexibel ans Ziel. Foto: WVV

In Würzburg, um Würzburg und um Würzburg herum

Wer gar nicht weiß, wohin zuerst mit seinem Glück beziehungsweise dem 9-Euro-Abo:  Per Bus und Straba kann man in Würzburg natürlich noch viel mehr als gut pendeln oder bequem einkaufen. Schon im Stadtgebiet warten großartige Ziele für kleine Ausflügevom Wasserspielplatz bis zur Frankenwarte, von der Volkssternwarte bis zum Brückenschoppen. Dank integriertem Feierabend-, Wochenend- und Familienpaket lassen sich auch außerhalb der Stadtgrenzen jede Menge (neue) Lieblingsziele bequem entdecken: vom NaturSchauGarten Main-Spessart bis zur Iphöfer Kirchweih, vom Picknick in den Randersackerer Weinbergen bis zur historischen Altstadt Ochsenfurts.

 

Ihr Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns

Abmeldung erfolgreich

Schade, dass Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten.
Ihre E-Mail-Adresse wurde aus dem Verteiler gelöscht.

Nur noch ein Schritt

Um die Anmeldung zum Newsletter abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir soeben an Sie gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail in ihrem Posteingang finden, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Ihre Anmeldung zum Newsletter war erfolgreich!

Vielen Dank für Ihr Interesse.
Ab sofort bleiben sie auch per Mail bestens informiert.